Discipline of Authentic Movement

01. Jan 1970,

Ein Selbst-Begegnungsweg, ein Übungsweg…

Ein Wochenende, das der Form Discipline of Authentic Movementnach Janet Adler, Canada, folgt, einer Ausprägung von Authentic Movement, die Janet Adler aus der Grundform Authentic Movement nach Mary Whitehouse weiterentwickelt hat.

Wir praktizieren eine rituelle Form, die den Rahmen gibt, um in vertiefter Weise auf Impulse unseres beseelten Körpers zu horchen und Bewegung und Verkörperung in der Anwesenheit einer achtsamen Zeugin geschehen zu lassen.

Wesentlicher Bestandteil dieses Übungsweges ist der verbale Austausch über das Erlebte mit der äußeren Zeugin. Diese Art des Mitsammen-Sprechens folgt sehr klaren Regeln, mit welchen wir dem Erlebten so nahe wie möglich zu kommen suchen und Einblick in das tiefe Mysterium des jeweiligen Moments nehmen dürfen.

Dieses geteilte Geschehen unterstützt ein Wachwerden und Heranwachsen einer inneren Zeugin, die uns mehr und mehr Bewusstheit und Präsenz in unserem Dasein beschert.

Wir können individuelle, kollektive sowie spirituelle Dimensionen unseres in der Weltseins berühren und so Mitgefühl und Achtsamkeit für uns und das uns umgebende Leben entwickeln.

Ort: Kempten (Allgäu)

Termin: Samstag 7. bis Sonntag 8. Februar 2015

Zeiten: Beginn Samstag 10 Uhr – Ende Sonntag 16 Uhr

Investition: 260,- €

Veranstalter: TanzDich, Susanne Stangl, Kempten (Allgäu)

Leitung: Mag. Phil. Susanne Hofler-Resch

weitere Informationen und Anmeldung

http://www.tanzdich.com/

06. Okt 2014, ameu_adm

weitere Beiträge von